CSS 2.1 ::Referenz ::Eigenschaften

CSS 2.1: empty-cells

Erläuterungen

links: Wert show, rechts: Wert hide

Diese Eigenschaft ist nur anwendbar auf Tabellenzellen, die nach dem sog. 'Modell der getrennten Rahmen' dargestellt werden. empty-cells kontrolliert darin die Darstellung der Rahmen und Hintergründe um und hinter leeren Tabellenzellen. Dies sind Zellen,

Erlaubte Werte

Auszug aus der Spezifikation (die verwendete Syntax wird im Artikel CSS-Wertesyntax genauer erläutert):

'empty-cells' show | hide | inherit

show (Ausgangswert)
Rahmen und Hintergründe um leere Zellen herum werden dargestellt.
hide
Rahmen und Hintergründe um leere Zellen herum werden nicht dargestellt und der Tabellenhintergrund wird sichtbar. Sind alle Zellen einer waagerechten Reihe ohne sichtbaren Inhalt und mit diesem Wert versehen, so wird die gesamte Reihe nicht dargestellt.
inherit
Bestimmt explizit, dass diese Eigenschaft denselben berechneten Wert wie im Elternelement annimmt.

Code-Beispiel:

TABLE.angebot { background:#dddddd; empty-cells:show; }

Browserunterstützung

Die Eigenschaft empty-cells wird nicht von allen modernen Browsern unterstützt:

IE 7
IE 7 erfüllt den Wert hidden nur, wenn er für alle Zellen einer Tabellenreihe deklariert ist. Ist das nicht der Fall, missachtet er ihn völlig.
IE/Win 5.x, IE/Win 6
IE/Win 6 erkennt das CSS-Tabellenmodell nur teilweise und deshalb auch nicht die Eigenschaft empty-cells. Leere Zellen werden grundsätzlich ohne Rahmen dargestellt (Abhilfe durch  ), die Eigenschaft empty-cells wird nur dann beachtet, wenn eine ganze Reihe der Tabelle leer ist.
Opera 8
Opera lässt bei der Deklaration des Wertes hide den Hintergrund der Tabellenzelle stehen.

Eric Meyer's CSS2 Test Suite zeigt am praktischen Beispiel, wie die Browser mit dieser Eigenschaft umgehen.

Keine Eigenschaft und kein Selektor stehen in einem Stylesheet für sich allein. In der Praxis kann das Zusammenspiel zwischen verschiedenen Elementen und Selektoren einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Fähigkeiten der Browser haben. Bugs treten oft erst durch das Zusammenwirken mehrerer Eigenschaften an unterschiedlichen Elementen auf.

Wechselwirkungen:

border-collapse, display, visibility

Besonderheiten im Medientyp handheld:

Diese Eigenschaft ist nicht Teil des Standards CSS Mobile Profile 1.0. Das CSS-Tabellenmodell ist für das Medium handheld nicht anwendbar. Die Eigenschaften border-collapse, border-spacing, caption-side und empty-cells sind nicht Teil des Standards 'CSS Mobile'.

Weitere Charakteristika:

Die Stylesheet-Schnellreferenz mit einer Zusammenfassung aller visuellen Eigenschaften kann auch als PDF-Datei herunter geladen werden.

Ausgangs-
wert:
Berechneter
Wert:
Vererbung: Anwendbar-
keit:
%-Bezugs-
wert:
Medien-
gruppe(n):
show Spezifizierter Wert Ja Auf Tabellen- zellen Nicht zutreffend Visual

Verwendete Standards

Dieser CSS-Referenz liegen folgende Spezifikationen zugrunde: CSS 1, CSS 2.1 CR und CSS Mobile.

 TOP


Home|Vollreferenz|Schnellreferenz|Grundlegendes|Tutorials & Artikel|Quiz|Allgemeines

Die URL dieser Seite ist: thestyleworks.de/ref/empty-cells.shtml
Gedruckt am Donnerstag, dem 27. Juli, 2017.
© Copyright All Contents 2002- 2017 K. Langenberg.
Commercial Use prohibited.


Notizen: